Kunden-Reisebericht: Neuseeland (Nord- und Südinsel) Oktober & November 2019


Anfang 2019 stellten uns Frau Baumann und Frau Eck eine Reise nach unseren Vorgaben zusammen. Wir wollten zu vielen Originaldrehplätzen der Herr der Ringe und der Hobbits und dazwischen wollten wir in der herrlichen Natur wandern. Unsere Wünsche wurden mehr als erfüllt. Das Pacific Travel House stellte uns eine Traumreise zusammen.

Los gings es mit Singapore Airlines ab München über Singapore nach Auckland. Die Abholung (SuperShuttle) am Flughafen Auckland um 00:00 Uhr funktionierte reibungslos. Am nächsten Morgen wanderten wir durch den Stadtpark von Auckland zum Vulkankrater des Mount Eden. Tags darauf holten wir uns unseren Leihwagen (Toyota RAV 4).

Dann ging es los über Hobbiton nach Waitomo.

Die Hobbiton Movieset Tor war super und die Hobbitunterkunft ebenso. Tags darauf ging es in den Tongariro NP zum Wandern. Eine traumhafte Gegend. Tolle  Wanderwege zwischen Vulkanen und Hochmooren.

Weiter ging es nach Wellington. Eine Citytour verbunden mit einer Lord of the Rings Tour. Alles war wieder bestens organisiert. Das Hotel lag nur 100 Meter vom Treffpunkt der Tour entfernt. Besser geht’s nicht. Und auch die Tour war wieder informativ und bestens durchgeplant.

Von Wellington aus ging es ohne PWK-Wechsel mit der Fähre nach Picton.

Unsere erstes Ziel war das Warwick House. Eine B&B Unterkunft vom Feinsten. Anbei der Frühstücksraum, mit Stuck an der Decke und einem offenen Kamin. Ein Taum von einem Herrenhaus in bester Lage der City (Nelson).

Danach ging es zu den Pancake Rocks.

Über Jackson Bay bei Haast (Delphinbucht) ging es weiter nach Franz-Josef.

Der Abstecher von Haast (ca. 50 KM) in die Jackson Bay lohnt wirklich. Die Delphine schwimmen direkt um den Steg herum. Man könnte sie anfassen, so nah kommen sie heran. Touristen gibt es hier keine.

Am Nachmittag wanderter wir dann zum Franz-Josef Gletscher. Die Erderwärmung ist deutlich zu sehen. Der Gletscher hat sich sehr stark zurückgezogen. Übernachtet haben wir in einer tollen Hütte in Franz-Josef. Fussbodenheizung, Regenwalddusche und Blick in die Berge zwischen Palmen.

Weiter ging es nach Queenstown. Eine der schönsten Städte Neuseelands.

Danach ging es zum Wandern nach Dunedin. Die Sandflybay ist eine der schönsten Dünenlandschaften, die ich jemals gesehen habe.

Am Parkplatz vor der Pinguinkolonie (Dunedin) kam uns schon der erste Pinguin entgegen. In der Sandflybay tummelten sich über 20 Seebären und Seelöwen. Die Dünen hinab brauchten wir nur 5 Minuten. Hinauf dann 30 Minuten.

Dann ging es zum Lake Pukaki (Mount Cook). Hier hatten wir das Glück sogar einen
Kea im Gras zu sehen.

Die Traumreise endete in Christchurch und dann ging es wieder über Singapore zurück nach München. Vielen Dank, liebes Pacific Travel House Team für die gelungene Reisezusammenstellung.

Karlheinz und Lukas

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*