Gästebuch - Ihre Erfahrungen mit Pacific Travel House

100% echt, 100% unredigiert. Sie möchten mit Pacific Travel House verreisen und wollen sich vorher ein Bild über unser Unternehmen machen? Lesen Sie hier, was unsere Kunden über uns sagen! Sie sind selbst schon mit Pacific Travel House verreist? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Teilen Sie uns Ihre Meinung gerne in einem neuen Eintrag mit.


Jörg G. und Andrea H.

22.10.2010

Bula Frau Gansler,
danke für das tolle Urlaubserlebnis: Viti Levu, Castaway Island, kleine Kreuzfahrt mit der Mystique Princess entlang der Yasawa-Inseln und zum Abschluss der Aufenthalt im Nanuya-Resort. Vom ersten bis zum letzten Tag war alles sehr gut organsisiert, der Transfer zwischen den einzelnen Stationen hat reibungslos funktioniert, von Rosie's Holiday's war immer ein netter Angestellter zur Stelle. Die Flüge mit Korean-Air sind sehr zu empfehlen - den Flug von Seoul nach Nadi durften wir in der Prestige-Class (ohne Mehrkosten) genießen.

Vinaka vakalevu - bis zum nächsten Mal :-)
Andrea & Jörg


Klaus & Eike

21.10.2010

Bula Frau Wiedeking & PTH-Team,

nach fast fünf Wochen sind wir nun von unserer geführten Neuseeland-Rundreise und dem Fiji-Abstecher wieder zurück. Die Zeit verging viel zu schnell.

Die "Kleingruppenreise" auf Neuseeland konnte man wirklich als solche bezeichnen, statt der max. 12 Teilnehmer waren es gerade einmal 3, nicht zu vergessen unser echt guter Guide (herzlichen Dank an Joachim)! Es lag wohl am Termin über Weihnachten; die Bridge to Nowhere-Lodge an Heiligabend ist vermutlich nicht jedermanns Sache ;-)

Silvester/Neujahr auf Fiji im Navutu Stars zu verbringen und dort auch noch zu heiraten hat dem Ganzen das i-Tüpfelchen verpasst. Wenn wir z.B. an die Sunset-Cruise und das 8-Gänge-Dinner an Silvester, die Grand Bure, die herrlichen Massagen, die tolle Organisation unserer Heirat und die herzliche Art der Menschen dort zurückdenken geraten wir gleich wieder sehnsüchtig ins Schwärmen.

Die ganze Zusammenstellung mit Flügen, Hotels und Transfers hat bestens funktioniert; der PTH-Partner auf Fiji, Rosie Holidays, macht ebenfalls einen wirklich guten Job.

Nochmals herzlichen Dank für einen unvergessliche Hochzeitsreise
Klaus & Eike Jordan

PS: PTH wurde bereits Freunden und Bekannten empfohlen


Siggi und Tommy

02.09.2010

Hallo Nicole,

das Jahr neigt sich nun den Ende und wir wollen es nicht versäumen uns auf diesen Wege noch einmal rechtherzlich für die supertolle , fachlich kompetente Beratung und Betreunung
für unsere Reisen zu bedanken.
Fiji war einfach nur ein Traum und nicht in Worte zu fassen,
Papua New Guinea war abenteuerlich und unbeschreiblich mit herrlichen Tauchgängen und die lange Anreise wert.
Beide Reisen so unterschiedlich Sie auch sind ,werden unvergesslich für uns sein.
Die Tipps und Ratschläge von Dir waren goldrichtig und haben uns sehr geholfen.

Wir wünschen Dir und den ganzen Pacific Travel House Team,
eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute fürs neue Jahr.

Siggi und Tommy


Marco

06.08.2010

Liebe Frau Piskurek,

dank Ihrer Kenntnisse über Frz. Polynesien und das Tauchen sowie Ihrer kompetenten Beratung haben wir einen tollen Juli gehabt. Die Unterkünfte waren auf ihre jeweilige Art alle klasse. Sie lagen alle an schönen Stränden und sie luden zum Relaxen ein. Der krönende Abschluss war für uns Fakarava, wo wir im Tetamanu Village übernachteten. Einfach sei die Unterkunft, sagten sie am Telefon, einfach klasse sagen wir. Annabel und ihr Team sowie Sane ermöglichten uns wunderschöne Tage. Nach den Tauchgängen wurden Mittagessen und Abendessen liebevoll serviert, und man konnte sich nett mit den anderen Gästen aus aller Herren Länder am großen Tisch unterhalten. Ganz zum Schluss dann nach Tahiti, schöner als manche Texte im www erwarten ließen.
Vielen Dank!
Marco und Bettina


Werner und Kerstin

29.07.2010

Hallo Herr Poppen, 17.10.2010

Mit TE VAKA als Hintergrundmusik und jeder Menge Südseesehnsucht wollen wir Ihnen gerne ein Feedback unserer Reise geben.

Sie haben uns eine wunderschöne Reise zusammengestellt, die uns vom 17.09. – 04.10.2010 nach Fiji und Tonga brachte. Nach 36 Stunden landeten wir entspannt in Nadi, wo uns Rosie Holiday sehr nett mit einer Muschelkette in Empfang nahm. Das professionelle Auftreten Ihres Partners in Fiji sollte uns während der gesamten Reise begleiten.

Likuliku Lagoon, unser erstes Resort mit dem Overwaterbungalow ließ uns sofort allen Stress vergessen, dem wir hier ausgesetzt sind. Eine traumhafte Anlage in einer faszinierenden Umgebung mit einer unglaublich raffinierten Küche und sehr aufmerksamen Personal. Die 4 Tage mit Mamanuca Island Hopping (inklusive Castaway Island und ersten Schnorchelgängen) vergingen viel zu schnell. Konnte es noch schöner kommen; hatten wir das Highlight bereits hinter uns?

Durch die perfekte Organisation Ihrerseits holte uns der Yasawa-Flyer vor der Beachcomber Island pünktlich ab und drei Stunden später fanden wir uns in der mindestens zwanzig Blautönen spiegelnden Lagune von Navutu Stars wieder. Schon die Anfahrt zum Resort im hauseigenen Boot ließ uns melancholisch werden, die persönliche Begrüßung mit Musik und Kokosnuss ließ Gänsehautgefühl aufkommen. Das italienisch geführte Resort mit nur 9 Bures war Ihre Empfehlung und wir hatten uns sofort darin verliebt. Die kleine ruhige Anlage mit ihren Bungalows direkt am Wasser, dem Massage-Bungalow (eine Trauminstitution), der Aussichtsterrasse über die Lagune, Abendessen in privater Atmosphäre am Strand oder vor dem eigenen Bure sowie die außerordentliche Freundlichkeit aller Angestellten rückten diese Anlage auf Augenhöhe mit dem Likuliku, obwohl uns hier die persönliche Atmosphäre sogar noch mehr gefiel. Auch die Qualität und Ausstattung des Zimmers war auf hohem Niveau. Dass wir die Mantarays beim Schnorcheln nicht gesehen haben, tat der Freude keinen Abbruch, denn was wir unter Wasser sahen, war das gesamte Programm der Fish Findingcard. Eine unglaubliche Unterwasserwelt, die man sich nicht vorstellen kann, wenn man nicht schon einmal dort war. Das Gänsehautgefühl schlug bei der musikalischen Verabschiedung sogar beim männlichen Part in Tränen um…

Der Abflug mit dem Wasserflugzeug verlängerte unser Glücksgefühl und war ein spektakuläres Ereignis für uns. Sämtliche Flüge und Transporte bis zum Fafa Island Resort auf Tonga klappten hervorragend. Dort hatten wir eine große Fale mit eigenem Garten und privaten Zugang zum Meer. Eine sehr attraktive Insel, auf der wir gerne noch die eine oder andere Nacht länger geblieben wären.

Schon der Anflug auf die Vava’u Inseln versprach einiges. Mark, der amerikanische Besitzer der Herzerlinsel Treasure Island mit dem Eueiki Island Resort holte uns mit seinem selbstgezimmerten Outriggerboot ab und entführte uns vier Nächte lang in eine abgeschiedene Welt mitten in der Südsee, mit wenig Strom, Wasser aus dem Hahn und sehr viel Herzlichkeit. Wir erlebten ein Tongean feast und unter den Gästen trafen wir auch den Chef der Seashepherd Organisation, die sich dem Schutz der Wale verschrieben hat. Apropos Wale, die beiden Ausflüge mit Dolphin Pacific mit Abholung direkt vor unserer Fale zur Walbeobachtung übertraf unsere kühnsten Vorstellungen. An beiden Tagen waren nur 6 Leute an Bord und die Guides hatten ein spezielles Gefühl, die Wale aufzuspüren, sie nicht in ihrer natürlichen Umgebung zu stören und wir konnten an beiden Tagen stundenlang mit mehreren Walen (Mamas, Papas, Begleiter und Babies von 5 to) schwimmen. Ihre Laute und Blicke werden uns immer in Erinnerung bleiben. Mit Dolphin Pacific haben Sie eine super Wa(h)l getroffen!!

Auch beim Rückflug von Vava’u über Nukua’lofa, Suva nach Nadi klappte alles, wir erreichten in Suva sogar den früheren Anschlussflug nach Nadi, der mit demselben Flugzeug durchgeführt wurde, mit dem wir aus Tonga ankamen. Die Air Pacific könnte der Lufthansa ein Vorbild sein.

Das Westin Hotel in Denarau entsprach den internationalen Standards, aber Sie hatten absolut Recht, dort muss man nicht mehr als eine Nacht verbringen.

Wenn Sie in unserem Bericht nichts Negatives finden, so liegt das daran, dass diese Reise perfekt von Ihnen organisiert war, alles klappte und wir tatsächlich in das von uns erträumte Südseefeeling eintauchen konnten. Für all das möchten wir uns bei Ihnen recht herzlich bedanken und werden uns bei unserer nächsten Südseereise bestimmt wieder bei Ihnen melden.

Wir haben richtig Lust auf mehr bekommen und können Sie bedenkenlos an Freunde und Bekannte gerne weiterempfehlen!

Mit einem Bula und einem Malo e Leilei

Ihr Werner Odreitz und Ihre Kerstin Reiner


Nicole und Torsten

28.07.2010

Mahalo !!!!
Liebe Frau Wagner, liebes Team des PTH`s,

vielen Dank für 18 Tage unvergessene, intensive und beeindruckende Momente in San Francisco und vor allem auf Hawaii. Das Lebensgefühl "Aloha" konnten wir in den letzten Tagen und Wochen sehr deutlich kennenlernen. Es war eine toll organisierte Reise, bei der wir auch interessante Menschen kennelernen durften ... nochmals Mahalo und Aloha.


Marco

15.07.2010

Bula Frau Piskurek,

ich wollte mich noch bei Ihnen bedanken für die einzigartige und perfekte Reiseausarbeitung. Bisher wurden wir leider immer wieder vom Hintergrundwissen und Interesse der Reiseberater enttäuscht. Bei Ihnen war bereits die Reiseausarbeitung, Hotelfindung und Buchung ein Erlebnis, wir konnten uns freuen mit Ihnen am Telefon die verschiedenen Möglichkeiten und Varianten ausfindig zu machen. Ich werde Sie auf alle Fälle als erste Adresse bei meinen nächsten Reisen im Hinterkopf behalten. Zum Glück gibt es noch viele weitere schöne Plätze zum erkunden.
Bis zur nächsten Reise
Carolin + Marco


Thomas Mänl

05.07.2010

Guten Tag Herr Tomasevic,
Meine Frau und ich möchten uns ganz herzlich für die Reiseempfehlung (Fiji Inseln) bedanken.
Für uns ging ein Traum in Erfüllung. Wir durften unsere Silberhochzeit sreise auf einem der schönsten Plätze der Erde verleben. Angefangen vom Flug über die Hotels bis zur Kreuzfahrt war alles perfekt organisiert.
Liebe und nette Menschen lernten wir kennen, sowie die Ruhe und Gelassenheit auf den Fiji‘s
Ein Höhepunkt war das schnorcheln mit Manta Rays. Super. Beim Betrachten der Fotos und Videos,
kommen wir wieder und wieder ins Träumen. Nochmals herzlichen Dank für diesen wundervollen Urlaub.

Wir werden wieder auf sie zurückkommen.
Ute und Thomas Mänl


Biba und Gerhard

17.06.2010

Sehr geehrter Herr Tomasevic,

vielen Dank für unsere zweite Australienreise (Western Australia und Northern Teritory). Eine tolle Erfahrung. Wir haben die großartige Landschaft, das sonnige Wetter, das Abenteuer (mit dem 4WD) genossen, und haben tolle Menschen kennengelernt.
Ganz beonders möchten wir uns für das Oongkalkada Wilderness Camp bedanken. Wir haben Einblicke gewonnen in die Kultur und das Leben der Aboriginals, haben grundlegendes über Buschmedizin und Buschnahrung gelernt und haben viel gelacht. Mit Jo und Neville durften wir sehr besondere Menschen kennenlernen und Zeit mit ihnen verbringen. Das Camp können wir wirklich weiterempfehlen.

Vielen Dank
Biba und Gerhard


Birgit

17.06.2010

Reisezeit: Mitte Mai bis Anfang Juni 2010


Hallo Team Travelhouse,

es sind schon ein paar Wochen vergangen seit dem wir von unserer Reise zurück sind.
Nun möchten wir die Gelegenheit nutzen um uns bei Ihnen für die tolle Unterstüzung bei der Planung unserer Traumreise zu bedanken. Wir werden diese tollen 3,5 Wochen nie vergessen.
Sie führten uns als erstes 3 Tage nach Tahiti, wo wir die Jeeptour über die Insel nur jedem empfehlen können. Danach ging es mit dem Katamaran zur zweiten Insel Moorea. Hier blieben wir insgesamt 7 Nächte. Genug Zeit also um den Jetleg zu überwinden, sich auszuspannen und kleine Unternehmungen zu machen. Die dritte Insel welche wir erkundeten war Thahaa. Hier besuchten wir eine Vanilleplantage und Perlenfarm. Auch kann man hier hervorragend schnorcheln auf dem vorgelagerten Motu ( kleiner Tipp: die Fische lieben Banane, damit lassen sie sich sehr gut locken und beobachten). Unseren letzten 7 Tage verbrachten wir auf Bora Bora. Ein traumhaftes Hotel und traumhaftes Wetter, was will man mehr.
In unseren Gedanken sind wir schon beim nächsten Urlaub. Am liebsten wieder auf Französisch Polynesien.

Also bis bald

G und B