Kangaroo Island – ein Zoo ohne Zäune


1802 gab der britische Entdecker Matthew Flinders der Insel den Namen Kangaroo Island, nachdem Sie an einem Küstenabschnitt mit vielen Kängurus an Land gegangen waren. Kangaroo Island befindet sich 112 Kilometer südwestlich von Adelaide und ist mit dem Flugzeug von Adelaide nach Kingscote oder mit der Fähre von Cape Jervis nach Penneshaw erreichbar.

Die Insel ist 145 Kilometer lang und zwischen 900 Meter und 57 Kilometer breit. Sie ist mit einer Fläche von 4405 Quadratkilometern die drittgrößte Insel Australiens und besitzt 509 Kilometer Küstenlinie.

Am besten ist die Insel mit einem PKW zu erkunden, jedoch gibt es auch eine Menge geführter Touren bis hin zu Segeltörns. Werfen Sie am historischen Landungssteg bei Emu Bay Ihre Angel aus oder schließen Sie sich einer Angeltour am American River an.
Schwimmen Sie an den versteckt gelegenen Stränden von Stokes Bay und surfen Sie in der Brandung von Vivionne Bay. Tauchen Sie vom American Beach aus nach Schiffwracks oder suchen Sie unter Wasser nach dem Großen Fetzenfisch. Machen Sie einen Ausflug zu den unterirdischen Höhlen des Kelly Hill Conservation Park und den interessanten Felsformationen im Flinders Chase National Park. Wundervolle Wanderwege gibt es auf der ganzen Insel und die Landschaft wird Sie verzaubern. Die beste Reisezeit ist von November bis April, dann erwartet Sie eine angenehme Temperatur zwischen 20 und 25 Grad.

Flüge von Deutschland nach Adelaide werden unter anderem mit folgenden Fluggesellschaften angeboten: Qantas, Cathay Pacific, Singapore Airlines und neu ab November Emirates.

Ein Paradies für Naturliebhaber und Tierfreunde

Schauen Sie am Reeves Point rosa Pelikanen bei ihren Flugmanövern zu und beobachten Sie spielende Robben am Cape du Couedic. Seal Bay beherbergt eine Kolonie von australischen Seelöwen, die von einer Aussichtsplattform oder in Begleitung eines Parkrangers auch aus der Nähe beobachtet werden können. Beobachten Sie am Strand bei Penneshaw oder von der Kingscote Wharf die Gruppen und Pärchen der kleinen Pinguine bei ihrer nächtlichen Wanderung ans Ufer. Überall auf der Insel können Sie Kängurus, Koalas, Echidnas, Emus und Wallabees bestaunen.

 Unterkünfte für einen Trip nach Kangaroo Island und Kulinarische Tipps

In diesem kleinen Paradies findet jeder die passende Unterkunft. Sie haben die Auswahl zwischen luxuriösen Lodges, Wilderness Retreats, Hotels, Homestead und B&B’s.

Unsere Empfehlungen für einen Trip auf die wunderschöne Insel sind das Kangaroo Island Wilderness Retreat oder die Southern Ocean Lodge.

Kaufen Sie frische Lebensmittel aus einheimischem Anbau ein, wie Honig, frischen Fisch und Fleisch, Freilandeier und Weine von 30 verschiedenen Winzern von Cape Willoughby bis Kingscote und freuen Sie sich auf ein fantastisches Barbecue. Auf Kangaroo Island finden Sie natürlich auch eine sehr gute Auswahl an erstklassigen Restaurants mit lokalen und internationalen Gerichten.
Neugierig geworden? Gerne erstellen wir Ihre persönliche Traumreise durch den Süden Australiens. Sie können dieses Naturhighlight aber auch mit verschiedenen anderen Teilen des Kontinents kombinieren. Sprechen Sie uns an!

 

Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*