Weingut Dominique Auroy Estate

Weinrebe.jpg

Wo:
auf einem kleinen Motu vor dem Dorf Avatoru

Wie hinkommen:
per Boot von Avatoru aus

Für wen:
alle

Ein Kuriosum der besonderen Art ist das Weingut vor Avatoru, das zu den echten Sightseeing-Highlights auf Rangiroa gehört. Seit 1998 baut der Franzose Dominique Auroy auf einem kleinen Motu „Vin de Polynesie Francaise“ an. Tatsächlich entstehen hier seit Jahren Spitzenweine, die auf der ganzen Welt begehrt sind.

Wein-Tahiti.jpg

Die kleinen Korallen-Inseln Rangiroas, die vor Tausenden von Jahren aus abgestorbenen Korallen entstanden sind, bieten beste Voraussetzungen für den Weinbau. Der kalkhaltige Boden und die Zugabe von nährstoffreichem Kompost, sowie die stetig tropischen Temperaturen, garantieren das Wachstum der Trauben. Geerntet wird hier auf Rangiroa sogar zweimal im Jahr – im Mai und Oktober. Gekeltert wird der Wein ebenfalls direkt vor Ort.

Wein-Collage.jpg

Auf dem Weingut werden Rebsorten aus Spanien, Deutschland und Italien angepflanzt. Hergestellt werden Rotwein und Rosé, sowie trockener und süßer Weißwein. Der Muschelsand-Wein ist sowohl bei den Insulanern als auch weltweit ein Hit und konnte bereits namhafte Preise gewinnen. Wer sich selbst ein Bild von dem kuriosen Weinberg in der Südsee machen möchte und ein ganz besonderes Souvenir mit nach Hause nehmen will, besucht das Weingut (mehr Infos unter http://www.vindetahiti.com/) und lässt sich Anbau und Herstellungsprozess erklären.

© Bilder: Weinrebe / gemeinfrei via pixabay | Wein Tahiti / Tahiti Tourism | Wein Kollage / P. Bacchet, J.-P. Mutz, travelboulevard.be