Hauptort Tuherahera

Aus-dem-Flugzeug.jpg

Wo:
Ganz im Süden des Atolls auf dem Motu Tuherahera

Wie hinkommen:
zu Fuss oder per Rad; von anderen Motus per Boot

Für wen:
alle

Das Dörfchen Tuherahera in dem nahezu die gesamte Bevölkerung Tikehaus lebt, gilt als das schönste Dorf des Tuamotu-Archipels. Das Gesicht des Dorfes ist durch eine unglaubliche Blütenvielfalt geprägt: Uru (Brotfruchtbäume), Bougainvilleas, Frangipanis, Kokospalmen, Hibiskus und andere pazifische Flora wachsen nahezu überall und auch die Einwohner pflegen ihre eigenen Gärten akribisch und mit viel Liebe.

Blumen-Tikehau.jpg

Im Dorf selbst gibt es mehrere Lebensmittelgeschäfte, eine Post und eine Krankenstation, aber keine Bank. Dafür ist die Vielfalt der Religionen ungewöhnlich hoch: Katholiken, Protestanten, Adventisten, Santos- und alle haben eine eigene Kirche in Tuherahera, die Sie als Urlauber auch besichtigen können.

Kirche.jpg

Am besten erkundet man das Dorf per Fahrrad. Beginnen Sie entlang der Ozeanseite bis zum Flugplatz und fahren Sie auf der Lagunenseite zurück. Wer eine kleine Abkühlung zwischendurch benötigt, findet auf dem Motu Tuherahera auch einen wunderschönen rosa Sandstrand. Dieser befindet sich an der Westspitze des Dorfes. Östlich des Dorfes, nahe des Flugplatzes liegt der größte Sandstrand des Motus. Gesäumt von kleinen Pensionen, kann man hier im ruhigen und glasklaren Wasser schwimmen und baden.

© Bilder: Aus dem Flugzeug / Saida - Flickr | Frangipani / Gregoire Le Bacon | Kirche / © Tahiti Tourisme, Raymond Sahuquet