Lapakahi State Historical Park

Lapakahi-Historial-Park.jpg

Wo:
im Norden Big Islands

Wie hinkommen:
Mietwagen; Highway 270 bei Milemarker 14, etwa 20km nördlich von Kawaihae

Für wen:
Historisch Interessierte

Neben dem Puuhonua o Honaunau National Historical Park ist auch der Lapakahi State Park für Historisch interessierte Urlauber eine empfehlenswerte Ausflugsmöglichkeit. Die Historical Site liegt auf der nördlichen Nase Big Islands direkt am Akoni Pule Highway (270) und kann über einen etwa 1,8 Kilometer langen, einfach zu begehenden Rundweg erwandert werden. Auf dem Areal liegt eine über 600 Jahre alte Fischersiedlung, deren Gelände und Gebäude teilweise wieder aufgebaut wurde.

Lapakahi-Huette.jpg

Der sogenannte Lapakahi Village Interpretive Trail führt entlang unterschiedlicher hale (Häuser) und beschreibt auf Schautafeln das frühere Leben der Fischer. Hier erfährt man einiges über alte Handwerkstraditionen und bekommt zahlreiche Einblicke in das Leben im alten Hawaii. Der Lapakahi State Historical Park ist täglich von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.

Kamehameha-Statue.jpg

Nach ihrem Spaziergang durch den Lapakahi State Historical Park sollten Sie nochmal knapp 10 Meilen weiter Richtung Norden auf dem Highway 270 fahren, denn hier steht die legendäre Original-Statue König Kamehamehas. Die riesige Figur, die dem Vereiner Hawaiis und erstem König des gesamten Archipels gewidmet ist, wurde 1880 in Florenz geschmiedet und ging während eines Schiffbruchs vor den Falkland Inseln unter. Auf rätselhafte Weise tauchte die Statue 1912 mit einem fehlenden Arm aus den Untiefen des Meeres wieder auf und wurde nach einer ausgiebigen Restaurierung anschließend im Geburtsort Kamehameha I., in der Kleinstadt Kapaau aufgestellt. Die 2,5 Meter hohe Statue befindet sich direkt vor dem North Kohala Civic Center.

© Bilder: Lapakahi Historical Park / HTA - Cameron Brooks | Hütte Lapakahi / BIVB | Kamehameha Statue / HTA - Tor Johnson