Honolulu – Hawaiis Top Spot


Alleine beim Klang des Namens Honululu kommen Südseegefühle auf, jedenfalls bei allen wind- und wettergeplagten Mitteleuropäern, die von Fernreisen träumen. Kein Wunder, diente doch Hawaiis Hauptstadt spätestens seit Elvis Presleys Film „Blue Hawaii“ als wahre Projektionsfläche für Südseeträume.
Doch Honolulu hat nicht nur Ukulelenmusik und wirklich schöne Strände zu bieten, sondern vor allem auch interessante Einblicke in eine einzigartige Kultur.
Hawaii ist der jüngste amerikanische Bundesstaat und auch der kulturell eigenständigste. Als ehemaliges polynesisches Königreich kann Hawaii auf eine lange und sehr bewegte Geschichte zurück blicken. Die auf der Insel Oahu gelegene Hauptstadt bildet den kulturellen und auch wirtschaftlichen Mittelpunkt des Staates und vereint moderne Wolkenkratzer, geschäftiges Leben und wunderschöne Naturlandschaften.

Sightseeing und Meer

Das Stadtzentrum, Downtown genannt, ist der pulsierende Mittelpunkt der Stadt und wie jede US-amerikanische Großstadt ein quirliger Asphaltdschungel. Inmitten von verspiegelten Wolkenkratzern wirkt das einstige Wahrzeichen der Stadt, der Aloha Tower, fast unscheinbar. Dabei war er in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts das höchste Gebäude der Stadt und begrüßte im Hafen Honolulus die ankommenden Besucher mit seinem charakteristischen Aloha-Schriftzug.

Ebenfalls ein Relikt aus der Vergangenheit ist der Iolani Palace, der an der Ecke King und Richard Street mitten in Honululu liegt. Dieses kolonial anmutenden Bauwerk war einst die Residenz des hawaiianischen Königspaares und ist der einzige königliche Palast in den USA. Das hawaiianische Königswappen am Eingangstor weist schon auf die royale Vergangenheit hin – ein Besuch des Palastes und der angrenzenden Gärten ist ein Muss bei einer Honolulu-Reise.

Anschließend können sich Urlauber bei einem Bummel durch den international Market Place ins hawaiianische Getümmel stürzen. Von frischen Lebensmitteln bis hin zu echt hawaiianischem Kunsthandwerk kann man auf diesem fast schön südamerikanisch anmutendem Markt alles kaufen, was das Herz begehrt.

Um sich einen Überblick über die Umgebung zu verschaffen, bietet sich der Na Pali Lookout, der bekannteste Aussichtspunkt der Stadt, an. Bei gutem Wetter haben Sie hier einen atemberaubenden Blick über die schroffen Hänge der Koolau Berge und bis hinaus aufs Meer.

Und genau dies ist die wohl schönste Attraktion Honululus. Um den Tag ausklingen zu lassen, begeben Sie sich am besten direkt zum Royal Moana Beach, der weit weniger überlaufe ist als der berühmte Waikiki Beach und als einer der schönsten Strände Honolulus gilt. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und lehnen Sie sich einfach nur zurück. Sie sind auf Hawaii.

© Foto by ajtnk/wikipedia
Diesen Artikel jetzt teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*

*